News


19.11.2021:
Unsere Entscheidung, das Konzert im Advent abzusagen, hat sich bestätigt. Im Lockdown wäre es nicht möglich gewesen.


10.11.2021:
Aufgrund der überlasteten Intensivstationen in unseren Spitälern haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, das Konzert im Advent (Kirchenchor und Ortsmusik) heuer abermals abzusagen. Dadurch wollen auch wir einen kleinen Beitrag leisten, damit insbesondere Ungeschützte nicht so schwer erkranken, dass unser Gesundheitssystem weiter belastet wird.


7.11.2021:
Beim Polka, Walzer, Marsch – Wettbewerb in Zistersdorf am So. 7.11.2021 traten wir unter der Leitung von Karl Ullrich in der Stufe B an und erzielte 88,72 Punkte. Besonderes Lob erhielten wir von der Bewertungsjury für den Vortrag des Alt Starhemberg-Marsches. Auch für den Walzer gab es fast keine negative Kritik. Die Annen Polka spielten wir laut Ansicht der Jury etwas zu schnell. Wir sind sehr dankbar für die konstruktive Kritik, weil es uns hilft, immer noch besser zu werden.
Folgende Stücke wurden vorgetragen:
– Annen Polka von Johann Strauß
– In den Armen, Walzer von Zdenek Gursky
– Alt Starhemberg, Marsch von Hermann J. Schneider


25.9.2021:
Am Sa. 25.9.2021 um 19 Uhr fand in Rutzendorf die traditionelle Hubertusmesse statt. Bei sehr angenehmen Wetter gestaltete ein Brassquartett (Andreas Unger, Poldi Unger, Ferdi Kriegl und Günther Unger) die hl. Messe bei der Hubertuskapelle im Remisl. Es war eine sehr feierliche Stimmung. Zur Aufführung kam die Deutsche Messe von Franz Schubert. Zur Kommunion spielten wir die Waldandacht von Franz Abt und nach der Messe das Hornquartett (Jägerchor) aus der Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber. Beide Stücke hat Jeff Greiman für die Waldhorngruppe der Ortsmusik arrangiert. Jeff konnte leider nicht dabei sein, da er auf Heimaturlaub in den USA war. – Ein herzliches Dankeschön der Rutzendorfer Jägerschaft für die Organisation und die anschließende Agape.


4.9.2021:
Tag der Blasmusik
Am Sa. 4.9.2021, ab 13:00 Uhr spielten wir in Rutzendorf, Franzensdorf und Andlersdorf (beim Fest zur Eröffnung des Lebensbaumkreises).
Wir bedanken uns für Ihre Spende. Wir verwenden diese für die Erhaltung und Instandsetzung von Musikinstrumenten und Vereinstrachten sowie für die Anschaffung von Noten.
Wenn Sie nicht zu Hause waren, können Sie uns unterstützen, indem Sie eine Überweisung auf unser Konto bei der Raiffeisen Regionalbank Gänserndorf durchführen: IBAN AT53 3209 2000 0026 5710 (Verwendungszweck: Tag der Blasmusik)


28.2.2021:
Sonntag, 28.02.2021 von 9:00 bis 11:00 Uhr, außerordentliche Hauptversammlung: Tagesordnung: Neuwahl des Vereinsvorstandes und Entlastung des Kassiers
Die Wahl wurde unter den strengsten Corona-Maßnahmen durchgeführt.

Wahlergebnis: siehe Vereinsvorstand